Gelee-Bohnen-Sommeliers mit Würfelhusten

Inspiriert von zu vielen Youtube-Challenge-Videos hat sich Bärchen gleich sechs Packungen „boozled beans“ von Jelly Belly, denn schließlich war das „billiger“ also nur eine Packung zu kaufen. Rotzi hat dazu den Kopf geschüttelt und Böses ahnend zugestimmt, sich die Bunten Bohnen zu Gemüte zu führen. Viel schneller, als erwartet traf das kolorierte Grauen aus Übersee ein, so dass wir gestern schon mit der Verköstigung begonnen haben.

Bild

Schön angerichtet in einem Schälchen stand die Leckerei dann auch zwischen uns. Mutti hat immer gesagt – Mit Essen spielt man nicht – doch dafür war es jetzt schon zu spät. Ohne Probleme kämpften wir uns durch die Geschmacksduette von Kokosnuss und Feuchttüchern, Blaubeere und Zahnpasta, Limette und Rasenschnitt, saftiger Birne und Popel. Rotzi jedoch merkte schon als sie dem Birne mampfenden Bärchen ins Auge blickte, dass ihr Gaumen noch weit schlimmeren Gegnern entgegentreten muss, als Popel. Als wir uns beide Sportsockenfrei den verfaulten Eiern stellen mussten ging Bärchens Arsch auf Grundeis, und er schlitterte schnurstraks zum Waschbecken des Vertrauens, welches sich seines Gegners aufs freundlichste annahm. Rotzi dagegen wollte sich keine Blöße gegen, und spuckt nicht, sondern schluckt. Nach dem Schimmelkäse steht es dann schon Zwei zu Null für Rotzi.
Das Abwehrspray des Stinktieres zwang uns beide zu Boden. Nachdem wir abschließend beide in Pfirsich beißen mussten wurde Rotzi übermütig, und gab jedem erneut von der Grauen verheißenden Bohne – und schoss ein Eigentor! Sie erwischte die Kotze…

Während Rotzi ein Hust und Würg Konzert gab, musste Bärchen lachen. Er hatte zwar verloren, aber zu welchen Preis gewann seine Gegnerin!! Da wurden Zahnstocher missbraucht und gegurgelt, was das Zeug hält. Ohne den anschließenden, selbst angesetzten Damiana-Likör, welcher immer mal wieder gesüffelt wurde, hätte sie das wohl nicht überlebt. Danke Bärchen, für deine alkoholische Kreation, vielleicht schreibst Du uns ja mal einen schönen Beitrag dazu?!

Wir haben übrigens noch 5 Packungen plus eine angebrochene, das reicht auf alle Fälle für mehrere Generationen. Die Beans könnt Ihr übrigens hier kaufen https://jellybelly.com/product/1171

 

Bis denn und tüdeldü
Rotzi und Bärchen

 

 

 

Wenn Ihr übrigens jetzt Lust auf Essen habt – hier ist ein Link zu Bärchens tollem Schokopudding
https://rotziundbaerchen.wordpress.com/2014/06/20/omas-pudding-mit-liebe-ausgetutet/

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s