1000 Kraniche für die Wand | Origami als Wanddeko

Heute ist wieder mal ein kreativer Bastelblog angesagt. Das heißt, wenn man es als Basteln ansehen kann Papier zu falten – denn genau darum geht es heute: Origami. Irgendwann vor einigen Monaten stieß ich bei einem meiner Streifzüge im Netz auf die Geschichte von Sadako Sasaki. Das japanische Mädchen hatte als Kleinkind den Abwurf der Atombombe auf Hiroshima miterlebt und erkranke im Teenager-Alter an Leukämie. Als sie schon stark angeschlagen im Krankenhaus lag, bekam sie Besuch von einer Freundin, welche ihr von einer Sage erzählte, nach welcher jeder der 1000 Kraniche faltet einen Wunsch bei den Göttern frei hat. Also entschied sich das Mädchen 1000 Kraniche zu falten um wieder gesund zu werden. Ob sie die 1000 Kraniche mit der Unterstützung von Freunden und Familie fertig stellen konnte kann ich leider nicht sagen, da findet man unterschiedliche Informationen. Auf jeden Fall überlebte Sadako die bösartige Krankheit nicht, ist aber bis heute ein Mahnmal für vergangene Untaten und ein schönes Beispiel eines lieben, vertrauensvollen Kinderherzens.

Ich entschied mich anschließend, mich an dieser Origamiform zu versuchen und faltete einen Kranich nach dem anderen. Ich war der Meinung, dass dies nicht nur eine billige (wenn auch zeitintensive), sondern auch eine wunderschöne Methode der Wanddekoration ist. Die Kraniche habe ich dann nämlich mit kleinen Fotoklebestreifen an meine Wohnungswand geklebt. Gefaltet habe ich immer und überall, im Zug, beim Film schauen oder Hörbuch hören. Mittlerweile zieren einige Hundert Kraniche meine Wohnung, und obwohl es noch lange keine vollen Tausend sind, bin ich mit dem Resultat mehr als glücklich. Es bringt nicht nur Farbe, sondern auch Bewegung und Struktur in das Zimmer und ist ein richtiger Eyecatcher. Ich kann auch mit Stolz sagen, dass ich für diese Idee schon einige Komplimente eingeheimst habe =)

Bild

Dies Anleitung habe ich von der dawanda Blogseite: http://blog.dawanda.com/2013/01/15/diy-origami-mobile-des-eigenwerk-magazins/ . Und das Resultat sieht bei mir so aus:

    P1040690

P1040688P1040692P1040701         

Vielleicht inspirieren Euch meine Fotos ja dazu auch Origami zu großformatigen Dekorationszwecken zu benutzen? Wenn ja, dann würde ich mich freuen Fotos Eurer Kunstwerke zu sehen!

Liebe Grüße,
Eure Rotzi

Advertisements

5 Gedanken zu “1000 Kraniche für die Wand | Origami als Wanddeko

  1. Wahnsenn! Einfach genial, zauberhaft, ech si begeeschtert. Ech gleewen, dass Du schonns méi ewéi ee Kompliment fir des wonnerbar Dekoratioun an och fir Deng Gedold an Ausdauer krus. Ech free mech all Kéiers hei laanscht ze kommen, well Du an de Bärchen hutt bestëmmt nach eng yet Iwwerraschungen fir eis iwwreg 🙂 !?
    Wënschen iech 2 e flotte Weekend!
    Claudine

    • Haha =) Merci fir di vill Kommentarer déi’s Du eis emmer hannerléis, dat ass emmer d’Kiischt op den Stäerecher!!
      An jo, et kommen bestemmt nach méi, hoffentlech interessant Posts, allerdings ass et an der Vakanz bei der Famill e besschen méi schwiereg esou regelméißeg ze schreiwen…
      léif Gréiß aus München =)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s