Fotokartenzauber

Hier kommt ein klitzekleinr Blogeintrag welcher sich mit kreativer Inneneinrichtung beschäftigt. Als ich von zu Hause aus- und in meine Studentenwohnung eingezogen bin habe ich nicht nur einige meiner Lieblingspostkarten und ein paar Fotos mitgenommen, sondern immer mehr davon angesammelt. Eltern und Freunde haben mir viele Postkarten geschrieben, vor allem aber meine Großeltern waren in dieser Hinsicht sehrsehr fleißig. Von ihnen erhielt ich anfänglich jede Woche eine Postkarte, welche sich verständlicherweise aufsummierten. Da diese viel zu schön waren um in einer Ecke Schimmel anzusetzen oder in einem Karton als Staubfänger und Platzokkupator zu fungieren habe ich mich entschlossen eine meiner großen weißen Wänden damit zu tapezieren. So füllte sich eine meiner Wohnungswände alsdann auch mit einer Unmenge an schönen Spruchkarten und putzigen Tierchen. Irgendwann ist mir sogar aufgefallen, dass ich eine Erdmännchen-Karte in dreifacher Ausführung besitze, worüber ich herzlich lachen musste =) (Einmal auf Deutsch, dann der gleiche Spruch auf Französisch und schließlich noch eine Deutsche Version mit einem anderen Spruch).

Angeklebt habe ich die Karten mit Fotoklebestreifen, aber leider sind einige immer wieder heruntergefallen, was mich in der Nacht öfters mal einen ordentlichen Schrecken eingejagt hat. Deswegen ging ich dann darauf über Posterklebestreifen zu benutzen. Diese kann man praktischerweise ablösen und wiederverwenden.
Ich mag vor allem übrigens die Mischung unterschiedlicher Größen und natürlich auch die Abwechslung zwischen Poster, eigenen Fotos, Tickets und Postkarten!!

P1040787

Klebestreifen findet ihr eigentlich in den meisten Geschäften mit einer Schreibwaren- oder Fotozubehörabteilung oder aber hier:
http://www.amazon.de/Herma-1071-Fotokleber-Kartonspender-St%C3%BCck/dp/B000KVQTDQ/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1404063793&sr=8-1&keywords=fotoklebestreifen

Für Posterklebestreifen gilt das gleicht, hier ein Maxipack:
http://www.amazon.de/tesa-Powerstrips-Poster-Inh-96-Strips/dp/B000KTBF6Y/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1404064108&sr=8-2&keywords=posterklebestreifen

 

Bis denn und viel Spaß beim Dekorieren,

Eure Rotzi

Advertisements

8 Gedanken zu “Fotokartenzauber

  1. Die Wand ist wirklich cool geworden. Für meine eigene Wohnung wäre es mir persönlich wahrscheinlich ein bisschen zu unruhig. Aber an sich finde ich die Idee toll.

  2. Das ist nicht nur eine schöne Erinnerungswand, auf der man viel zu schauen hat, sondern auch sehr dekorativ. Ich persönlich mache so etwas nicht mehr, weil irgendwann der Staub anhaftet und ich einfach zu faul bin, dann akribisch mit dem Pinsel und so… Daher landen diese Schätze bei mir in einer Holztruhe, in der ich immer wieder gerne mal schmöker, in diesen langen Winterabenden z. B.

    LG

    • Was, Staub, Pinsel, …, wovon redest Du?? So etwas komisches gibt es bei mir nicht!! ;D
      Aber eine Holztruhe neben einem offenen Kamin fände ich toll – natürlich nicht ohne eine getrickte Kuscheldecke!

      Bitte, danke (kuck mal, ich setzte Deinen Rat in die Tat um!!!)
      lG; Rotzi

      • *hihi*

        Du lebst in einem luftleeren Raum, denn da gibt es auch keinen Staub… Wie praktisch, lass mich daran teilhaben! 😉

        Danke, bitte und nochmal danke… ich auch. 🙂

        GLG,
        Frau Chaos

      • Oh nein, luftleer ist der auch nicht, aber Du kannst lernen ein Teil meines exklusiven Grüppchens zu werden – dazu gehört vor allem Training im „IchsehewasnichtwasDusiehst“ 😉
        lG

  3. Grousselteren, déi all Woch Postkaarten schëcken, wow! Deng Billermauer fannen ech super, do hues de all Dag vill Erënnerungen virun Dir. Wéi ech fir ze studéiere fort war, hun ech mer och Erënnerungen un d’Mauer gepinnt (räusper, d’Mauer haat dono e puer Lächer zevill, oops), awer souvill dun awer net (krut jo och net souvill Post 🙂 ). Deng Pobeierskranicher am Hannergronn gefaale mer nach ëmmer immens.
    Léif Gréiss,
    Claudine

    • Mercimerci =)
      Jo, meng Groußelteren sin groußarteg! Den Kartenfloss huet sech mettlerweil miniméiert, mee dat passt mer eigentlech ganz gudd an den Krom. Ech freen mech nämlech guer net drop di ganz Sachen erem vun der Mauer ze knibbelen=S
      lG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s