Ein fettes Dankeschön und natürlich FROHES NEUES!! =D

Auch wenn der Rutsch in das Neue Jahr nicht genau so war, wie ich es mir vorgestellt habe – 2015 ist da und somit rücken einige spannende „Projekte“ immer näher. Was heißt das für mich? Bachelorarbeit beenden und verteidigen, Wohnung ausräumen und abgeben, 120.000 Papierkramdinger erledingen und dann… Ab nach TAIWAN =D Wer hätte das gedacht: von Luxemburg über Dresden (Uni) nach Taipei (Aupair). Finde ich spannend! Und der kleine (noch sehr frische) Fratz um den ich mich kümmern werde ist einfach zuckersüß und total verfressen. Ich bin schon fleißig daran meine To-Do Liste abzuhaken und meine Packliste auszuarbeiten. Dazu gehört auch das Vervollständigen meiner Garderobe, denn die ist noch nicht wirklich Taiwan-tauglich…

Nebenbei bin ich im (fast) Endspurt meiner Bachelorarbeit und habe auch da noch einiges vor mir. Man könnte also sagen, dass meine Tage ziemlich gut gefüllt sind. Was mir dabei hilft: Vorfreude, meine Büro-Gesellschaft, Essen, ein Gutschein für einen Besuch im Restaurant Alte Meister und Karten zu einer Dinner-Show!! Und Vorfreude. Vorfreude. Vorfreude mit einem Ticken Aufgeregtheit… Nervosität wäre zu viel gesagt!

Deswegen wird der Januar Blog-technisch zumindest von meiner Seite aus sehrsehr leise. Ich hoffe dass das Bärchen Euch mit ein paar eigenen Rezepten verwöhnt, das kann er nämlich absoluttotalübermäßiggöttergleich gut. Wenn Ihr sein Essen essen könntet würdet Ihr verstehen, warum ich mit Ihm befreundet bin ;D

Außerdem wollte ich mich bei den fleißigen Leserchen und vor allem den Kommentar-Synthetisierern bedanken – Danke für Eure Zeit und Euer Feedback. Und natürlich Danke für die Abos – Ihr seid jetzt 20 und wir sind total glücklich darüber! Mal schauen ob Euch die Posts in diesem Jahr auch gefallen werden. Ihr werdet bestimmt jede Menge Reise-Texte von mir erhalten. Und geplant sind auch einige Buch-Rezensionen, denn mein neues Kindle (perfektes Geschenk für eine Leseratte mit um-die-Welt-Reiseplänen) hat ganzganz viele Klassiker auf Deutsch, Englisch und Französisch erhalten (kostenlos – könnt Ihr Euch das Vorstellen?!?!!). Ich hoffe außerdem, dass ich neben Windeln-Wechseln die Zeit dazu finde mich ein bisschen in die Fotografie hineinzufuchsen und gleich alles mit meiner neuen Kamera umzusetzen. Das Basteln kommt hoffentlich auch nicht zu kurz, ich werde mich bestimmt durch die asiatischen Stoffmärkte und Kurzwaren-Läden durchwühlen und so einiges eintüten =)

Soooo, und jetzt wird mit Mutti&Vati geskypt, denn schließlich muss ich erfahren wie die Welt in Lappland so ausgesehen hat und ob man da so etwas wie Schneeübersättigung erwischen kann!

P1040886 - Arbeitskopie 2PS: Ist das nicht ein tolles Weihnachtsmützchen?!? ^^

liebste Grüße,
Eure Rotzi

Advertisements

19 Gedanken zu “Ein fettes Dankeschön und natürlich FROHES NEUES!! =D

  1. Salut Rotzi,
    Ma do kënnt jo nawell eng Yet op Dech zou demnächst. Dat kléngt jo alles superspannend, ech freeë mech elo schonns op Deng Reeserzielungen. Wéi kënnt een op d’Iddi fir an Taiwan Au-Pair ze ginn ? 🙂 Op alle Fall wënschen ech Der vill Gléck bei der Bachelor-Virstellung (wat hues de da studéiert ? Jo, ech sinn fierwezeg haut 🙂 ), eng gutt Rees a vill Spaß beim Wëndelewieselen. LG Claudine

    • Taiwan war definitiv net mäin Ziel, eigentlech wollt ech éischter Richtung Canada oder Neuseeland. Allerdengs hun se do strikt Firschreften, och wat d’Herkunft vun den Aupairen ugeet – Letzebuerg hun se anscheinend net um Radar… Also hun ech mer geduecht ech géing Familjien aus „exoteschen“ Länner uschreiwen an den Räscht war Geschicht =)
      Studéieren din ech iwwregens Biologie!
      lG

      • Ma da sin ech gespaant waat fir Aventuren’s Du an Taiwan erliews. Witzeg, ech hun iwregens och Biologie studéiert (an den 80er Joeren), zu Mainz, awer de Studium nie oofgeschloss. Ech wor bis de Virdiplom komm, haat awer dono keng Loscht méi.
        lG
        Claudine

      • Bei eis hun der och vergläichsweis vill opgehaal, an menger Meenung no ass dat vill besser wéi sech duerch en Studium ze quälen dat engem net gefällt!

  2. Viel Erfolg mit der Bachelorarbeit und eine tolle, erfahrungsreiche Reise wünsche ich Dir. Lass Dich vom Leben überraschen ❤

  3. Wow, das klingt aber gut und total spannend, was ein Anfang für das neue Jahr. 🙂

    Ich drücke Dir die Daumen für den Bachelor. Und bin total gespannt auf Deine Reiseeindrücke, hoffentlich mit vielen Fotos, damit ich Deinen Weg verfolgen und damit ein wenig teilhaben kann an dieser Reise, würde mich sehr darüber freuen!

    Ich wünsche Dir/Euch ein frohes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr und hoffe, wir bleiben hier im Kontakt. Schön, dass wir uns hier begegnet sind, möge es so bleiben und wir lesen/schauen/hören noch viel voneinander.

    GLG
    Frau Chaos

    • Danke schön =D
      Ich werde mir Mühe geben und die Umgebung mit dem Fotoapparat erkunden – auch wenn ich am Anfang wahrscheinlich abends todmüde ins Bett falle!
      Und hören werden wir natürlich voneinander, ich habe nicht vor mein Geschreibsel aufzugeben!!
      Und Danke, Bitte und noch mal Danke 😉

      lG, Rotzi

  4. Taiwan! Wéi cool, exotech an intressant! Hätt lo net onbedingt domat gerechnet fir dohin als Au-Pair ze goen, mee haat an engem Comment gesin dass de erklärt hues wéi et dozou komm ass. Nawell komech dass awa an Canada oder Neuseeland keen eppz vun Letzebuerg wees, well genee déi 2 Länner waeren o meng absolut Favoriten gewiecht fir en Au-Pair ze maan. Ech wenschen daer dann awa een schéint nait Joer, mee mat deem waat ech elo esou gelies hun get 2015 secher flott fir dech! Bonne chance o mat der Bachelorarbecht, daat packs de schon 🙂 An wéi heescht et jo o sou schéin „Vorfreude ist die beste Freude!“ Dofir huel déi rouech als Motivation an dann geet schon alles an d’Rei 🙂
    An deen klengen Hittchen ass o séiss 😉

    • Awwww, merci fir deen allerléiwsten Kommentar =)
      Wars Du och als Aupair ennerwee, oder hues Du fir esou eppes ze machen?
      Am Endeffekt sin ech mengen ech och ganz frou driwwer an en net sou Aupair-/WorkandTravel-iwwerlaafent Land ze goen. Dann ass d’Wahrscheinlechkeet och méi grouß fir Leit vun do kennen ze léieren!! Et huet zwar och seng Nodeeler, well engem di ganz Büroen net wierklech kennen mat Informatiounen hellefen, mee dofir schmacht et méi no Abenteuer, an dat ass jo genau dat wat ech well =) =)

      • Ass gaer geschitt 🙂 Ech haat mol eng laang Zäit weles et o ze maan, mee irgendswéi hun ech et duerno dann awa nie duerchgezun, well daat o zu enger Zäit woa wou een net souvill guddes iwert traitement vun Aupairs héieren huet an meng Elteren dann o net sou ganz frou driwer woaren… Mettlerweil sin ech awa drun lues an lues die Idee nees obzebauen, mee dann éischter Work&Travel 🙂 Waert awa mol deng Aupair-Geschichten iwert deng Erfahrung liesen, an ween wees, vläit seet maer Taiwan duerno dann o eppz 😉
        Natirlech hues de Recht, dass et sou méi Abenteuerlech ass wanns de an een méi „onbekanntent“ Land fiers an dech dann o méi oder manner selwer duerchschloen muss! Mee sou get d’Erfahrung vläit souguer na e besi méi perséinlech, wells de dann duerno kanns soen „Ech hun et selwer gemaat!“ 🙂 Dofir awa o all Respekt vun maer dass de daat dann duerchzitts!:)

      • Wanns De iwwert Work and Travel nodenks – kuck Dier emol eng Kéier d’Konzept vum „wwoof“en un!! Dat fannen ech total spannend, an wäert et bestemt eng Kéier ausprobéieren wann ech d’Geleegenheet hun =)

  5. Wow Taiwan!!! So mutig! Bin ja mal sehr gespannt was da so alles aus eurem Eck kommt dieses Jahr 🙂 …. Weiterhin viel Erfolg mit dem Studium!
    LG Lissa

    • Merci =)
      Hu mir grad Deng Macarons ugekuckt – se gesin richteg lecker aus! Ech hat leider net emmer Gléck wann ech déi gebak hun. Se hun zwar emmer extrem gudd geschmacht, mee nemmen d’Halschent vun der Zäit och gudd ausgesin 😉
      lG, Rotzi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s