Taiwan die Zweite | Taipei Streifzüge

Und schon ist über ein Monat vergangen seit ich in Taipei gelandet bin und sowohl Luxemburg als auch Dresden sind weitweit weg…

Wenn ich sonst eine Stadt besucht habe, dann bin ich am liebsten erst ein Mal für Stunden zu Fuß durch die Straßen gestreift und zwar ohne ein bestimmtes Ziel und immer der Nase nach. Genau so habe ich in den letzten Wochen auch einige Zeit auf den Straßen der Hauptstadt Taiwans verbracht, wenn auch mit einem Smartphone und einer Straßenkarten-App in der Tasche. Außerdem dabei war meistens mein schicker Fotoapparat, der mir als zuverlässiger Begleiter die Arbeit abnimmt und meine Fotos gut aussehen lässt.

Ich werde Euch also jetzt mit einigen Fotos meiner ersten Streifzüge beglücken!


OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bild Numero 1: Hier lebe ich – also nicht in einem der Häuschen in dem Bild, sondern direkt nebenan. Ja, es sieht auf dem Foto so gar nicht westlich aus, aber tatsächlich gehört dieser Teil der Stadt wohl zu den neueren Gegenden. Ich wohne übrigens nicht allzu weit vom Taipei 101 entfernt. Was mir sofort aufgefallen ist: das „offensichtliche Chaos“, überall Kabel, Autos, Mopeds, Blumentöpfe,… Vielleicht stört das manche, ich empfinde es zumindest momentan als entspannt und gemütlich 🙂
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bild Numero 2: Solche Gässchen gibt es hier zuhauf – eng, dunkel und anscheinend der perfekt Ort um Wäsche zu trocknen (wobei hier überall Wäsche rumhängt, egal ob auf einem Wäscheständer auf der Straße oder zwischen zwei Masten,…

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bild Numero 3: Mein Weg zur nächsten MRT-Station (U-Bahn) führt hier entlang – im Hintergrund wie so oft das omnipräsente Wahrzeichen der Stadt: Taipei 101. Die Straße in der linken hinteren Hälfte des Bildes ist übrigens voll von Straßenständen mit Essen und Tees in allen Variationen (Milk Tea, Bubble Tea,…). In Europa würde ich an den Ständen vorbeigehen so wie sie aussehen, hier kommt man nicht an ihnen vorbei – habe ich schon erwähnt, dass das Essen hier herrlich ist?!
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bild Nummer 4: Zwei asiatischen Mädels in einem der unzähligen kleinen Grünanlagen der Stadt. Man findet an allen Ecken und Enden kleine Parks oder wenigstens ein Bäumchen oder eine Kinderschaukel mir Bänken zum Sitzen und Quatschen (oder aber öffentliche Ertüchtigungsstätten!) Da die meisten Menschen hier relativ kleine Wohnungen haben ist es üblich sich draußen, vor allem aber in Cafes und Restaurants zu treffen. Essen ist hier übrigens seeehr wichtig (find ich gut!!).
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bild Nummer 5: Wahllose Recycling-Figur, da die Beschreibung nur auf Chinesisch war habe ich leider keinen Schimmer was sie darstellen soll, aber sie sieht trotzdem gut aus!
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bild Nummer 6: Sun Yat-sen Memorial Center. Sun Yat-sen wird in Taiwan als Gründervater der Republik China und in der Volksrepublik China als Vorreiter der demokratischen Revolution verehrt. Es gibt also tatsächlich wenigstens eine Sache, in der Taiwanesen und Festlandchinesen einer Meinung sind…
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bild Nummer 7: Gleicher Ort, die Drachen sind wunderhübsch anzusehen. Ich habe auch einen älteren Herrn gesehen, der einen winzigen Vogel-Drachen hatte, der absolut hinreißend war! Drachen steigen lassen hat etwas sehr meditatives und alleine das Zuschauen stimmt einen ruhig!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bild Nummer 8: Immer noch das Memorial Center, hier sehr schön zu sehen, dass kleine & knuffige Hunde hoch im Kurs stehen. Ganz vorne mit dabei: weiß und plüschig, Pudel in der Variante Apricot oder gar Dackel…
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bild Nummer 9: Ich bin definitiv zur schönsten Zeit angekommen, denn hier blüht es in den schönsten Farben!!!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bild Nummer 10: Kurz vor chinesisch Neujahr war hier alles mit putzigen Schafen oder Ziegen geschmückt, denn das ist das ist das aktuelle Tierkreiszeichen. Ich bin übrigens auch in einem Schaf-Jahr geboren, was mir dieses Jahr anscheinend Glück bringen wird!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bild Nummer 11: Und wieder putzige Schafe, diesmal vor dem Taipei 101 aber immer noch putzig. Hier wird man übrigens wirklich überall mit putzigem Zeugs zugeballert – ich habe das Gefühl, dass jeder Laden sein eigenes niedliches Maskottchen hat.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bild Nummer 12: Und hier ist er endlich, Taipei 101, das „neue“ Wahrzeichen der Stadt. Das Gebäude erstrahlt an jedem Wochentag in einer anderen Farbe – ich habe das Foto übrigens an einem Samstag geschossen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bild Nummer 13: Weil ich die Farben so schön finde, hier gleich noch ein Foto…

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bild Nummer 14: Einer der unzähligen Tempel der Stadt – mich fasziniert dieser offensichtliche, krasse Unterschied zwischen kalten Platten und diesen verzierten, farbenfrohen und gut riechenden Gebetsstätten.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bild Nummer 15: erstaunlicherweise ist Taiwan sehr US-orientiert, das zeigt sich auch in den beliebtesten Sportarten: Baseball aber vor allem Basketball!!
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bild Nummer 16: Riverside Park, hier lässt es sich (noch) wunderbar spazieren und ich wünschte ich hätte meine Rollerblades bei mir!!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bild Nummer 17: Immer noch Riverside Park. Man trifft hier übrigens immer ältere Herren und Dame die Sport treiben (und sich das Baby anschauen wollen das ich mit mir herumtrage =D)
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bild Nummer 18: Wahlloses Riesenrad, das einfach gut aussah…

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bild Nummer 19: Hach ja, Flieger bringen einen an die schönsten Orte!!

liebste Grüße von mir zu Euch,
Rotzi

Advertisements

6 Gedanken zu “Taiwan die Zweite | Taipei Streifzüge

  1. Flott, richteg flott ass et, op des Manéier eppes méi iwer Taipie kennenzeléieren. Er schéngt mir eng super sympathesch Stadt ze sin an ech freeë mech schons op deng nächst Geschichten a Biller. Wënschen Dir nach eng flott Zait am Osten.
    lG
    Claudine

  2. Taipei ass definitiv eng sympathesch Stadt – esou ganz anescht ewéi europäesch Stiedt, awer trotzdem zum Deel zimmlech westlech =)
    Merci fir Deng fläisseg Kommentarer!!
    lG, Rotzi

  3. richteg coolen post iwwer Taipei an och mega schein fotoen 🙂 do muss ech och engkeier hin 😛 ech wenschen dir nach eng wonnerschein zeit dohannen 🙂

    • Aaaah – merci Fabienne =) Taiwan lount sech op alle Fall fir eng Rees – vun Bierger bis Plage, grouß Stiedt an Téiplantagen fennt een alles!! Witzegerweis wosst ech firdrunner esou gudd ewéi näischt iwwert dat Land…

  4. Tolle Fotos, tolle Eindrücke, voller Gegensätze, sehr fremd und doch auch nah, erinnert an… erinnert an… *im Gedächtnis kram und noch drauf kommt*

    LG
    Frau Chaos

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s