Ein Bärchen packt aus – Gourmetbox

Ich habe wieder einmal viele dieser belohnenden Bonuspunkte des bekannten blauen Punktevergebers gehortet – mit den wöchentlichen Einkäufen, Coupons und sonstigen Bonusaktionen sammeln diese sich ja relativ schnell an.
Diesmal habe ich mir eine kulinarische Freunde mit meinem Punktekonto ermöglicht, nämlich eine Gourmetbox, welche ich als Punkteprämie ohne ABO erhalten habe.
Wenn Ihr wissen wollt, was sich in diesem Feinkostüberraschungsei verbirgt, dann kommt mal mit.

So ihr Lieben packen wir einmal aus. Ich öffne das Päckchen und gebe meinen Senf dazu und schreibe Euch, wie mir das alles geschmeckt hat ;).

Als erstes springt uns ein Häufchen Papier entgegen, welches bei näherer Betrachtung aus einigen Informationskärtchen und einer dicken, schweren Zeitschrift besteht.
Die Kärtchen sind Informationskärtchen zu den gleich folgenden Produkten der Box, welche diese kurz beschreiben und Verwendungsanreize liefern. Dies ist schon einmal sehr cool, jedoch ist der Renner die mitgelieferte Zeitschrift Finesse – Das Lifestyle Gourmet-Magazin. Sie ist hochwertig, schön zu lesen und voll mit tollen Rezepten von bekannten Köchen (In dieser Ausgabe zum Beispiel u.a. von Gordon Ramsay). Zwischen wirklich vielen Rezepten finden sich hier und da Lifestyleartikel, sodass die über 110 Seiten toll und vor allem sinnvoll gefüllt sind und zum Lesen und Kochen animieren.

Papierkram

Kommen wir nun zu den Lebensmitteln der Gourmetbox, hoffentlich führen diese den Auftakt des „Informationsmaterials“ weiter!

Heuhaufen

Havelwasser | Birnensaft und Weißwein
Ein alkoholhaltiges Mischgetränk aus Weißwein und Birnensaft von Havelwasser.com.
Der Inhalt der schlichten Flasche wird für warme Sommerabende als kühle und leichte Alternative zu Prosecco empfohlen.
Ich habe dieses leicht kohlensäurehaltiges Getränk mit zwei Freundinnen verköstigt und unser Urteil ist positiv. Es hat also nicht nur mir gemundet, sondern auch Franzi und Persephone. Wir finden, dass es an eine leichten Variante der Trendgetränke der letzten Sommer erinnert, wie zum Beispiel dem Hugo.
Es ist zwar keine Geschmacksbombe, jedoch äußerst erfrischend und sehr leicht. Ideal für einen voran geschrittenen Grillabend oder ein paar Sonnenstunden auf der Terrasse.

Havelwasser

Hello Sweet Popcorn und Ministick Mix
 Die Hello Sweet Reihe von Lindt ist den meisten wohl schon aus dem Süßwarenregal des heimischen Supermarktes bekannt. Ich hab beide mitgelieferten Varianten wärend meiner kürzlich geendeten Klausurenphase verschlungen und sie waren sehr lecker. Vor allem die Schokolade mit karamelisiertem Popcorn.
Jedoch hat für mich in einer „Gourmet“Box Lindt-Schokolade nichts zu suchen. Sie schmeckt, aber ist für mich persönlich zu normal und sticht dadurch etwas negativ aus der Gourmetbox hervor oder wohl eher sie fällt durch ihre alltägliche Präsenz auf.

Lindt

Eierplätzchen, Gluten- und Laktosefrei!
Diesen Sehr einfachen Plätzchen der Hanneforth food for you GmbH & Co. KG machen optisch zwar nicht viel her, jedoch überzeugen sie durch ein mildes Vanille- und Orangenaroma. Bärchen ist zwar kein großer Fan von allzu „freien“ Lebensmitteln, egal ob Fett, Gluten oder Laktose, doch die kleinen Eierplätzchen schmecken gut und lassen könnten eine gute Basis für ein frischen Sommertiramisu mit Früchten bilden.

Plätzchen

Balsamicosenf mit Honig
Dieser kleiner Tigel aus der Remstaler Senfmanufaktur sieht aus wie ein typischer Artikel aus einem Feinkostladen und kann sowohl für Leberkäse, Weißwurst und Salatdressings verwendet werden. Bärchen gibt den Daumen hoch für ein gutes und qualitativ hochwertiges Produkt!

Balsamicosenf

Früchte-Masala von WUNSCHCURRY.de
Ich genieße gerade besagtes Produkt nach der dazugehörigen Informationskarte als Tee. Andere Anwendungsgebiete sind vor allem Süßspeisen und das Frühstück.
Egal ob Obst, Grießbrei und Nachspeise, dieses orange Pulver verleiht ihm einen exotischen und fruchtigen Touch.
Ich bin hellauf begeistert, dieses Pulver hat mich sehr positiv überrascht; es verströmt einen herrlichen Duft und bietet interessante Anwendungsgebiete.

Curry

Noble Touch von ambré
Dieser milde Tee aus Nepal besitzt ein schönes Aroma und mundet mir als bebärtetem Teeliebhaber sehr und bringt etwas Klasse in die Gourmetbox. Auch die kleine Größe ist zum Probieren gut geeignet.


Tee

Abschlussresumee
Inhalt

Die Gourmetbox hat mich fast durchweg überzeugt. Nur die Lindt-Schokolade, welche gleich in doppelter Ausführung vorhanden war, konnte mit den anderen tollen Lebensmitteln und dem Finesse Magazin nicht mithalten. Denn selbst die äußerst langweiligen Eierplätzchen haben mich im Geschmackstest positiv überzeugt. Natürlich hat mir die Lindtschokolade auch gut geschmeckt, jedoch konnte sie einfach gegen die Rafinesse und Exklusivität der anderen Produkte, besonders dem Früchte-Masala, nicht mithalten.
Ich kann die Gourmetbox trotzdem nur wärmstens empfehlen. Diese gibt es auf www.gourmetbox.de für knapp 20€ und auch ABO-Optionen sind möglich. Alle zwei Monate wird eine neue Box zusammengestellt und versendet, sodass man bis zu sechs Mal im Jahr auspacken und verkosten kann. Für mich erinnert das Paket ein eine hochwertige, erwachsene Variante des Überraschungsei.
Der abwechslungsreiche Inhalt garantiert für jeden Geschmack etwas.
Wer also keine Lust hat durch Feinkostläden zu schlendern und gerne Pakete entgegen nimmt, der kann sich, seinem Magen und seiner Seele eine kleine, köstliche Überraschung gönnen!

Tüdeldüü und bis denn, Bärchen 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s